Detailansicht News

headerimage

Hobies bei der Ronde om Texel 2017 erfolgreich

Wim Lagaag

Rogier Duindam/Sonja Steenvoorden auf Platz 3

Bei der Runde um Texel waren am vergangenen Wochenende die Hobies “klassischer Bauart” erfolgreich und zeigten wieder einmal auf, dass die Hobie 14 und Hobie 16 verdammt schnell sind.

 

Bei anfänglich schwachen, dann aber im Laufe des Tages auf bis zu 20 kn zunehmendem Wind sicherten sich im Texel Rating in der Gruppe der Einhandsegler Wim Lagaag auf seinem Hobie 14 den 1. Platz und bei den Open das Hobie 16-Team Rogier Duijndam und Sonja Steenvoorden den 3. Platz!

 

Die Deutsche Hobie Cat Klassenvereinigung gratuliert unseren niederländischen Segelfreunden und freut sich auf die Welt- und Europameisterschaften vor Nordwijk (22. – 29.07.2017).

Facebook Wall

It's not possible to reach the RSS file...