Detailansicht News

headerimage

Dümmer- Dobben mit nur einem Wertungslauf

Die drei Erstplatzierten Klaus , Philip und Andreas

So sah es am Sonntag aus: selbst die Wettkampfgeräte vermitteln Trostlosigkeit

Unser Standardberichterstatter Wolfgang zog es vor, das „Treiben“ auf dem Dümmer übers Internet zu verfolgen. Zunächst wird er auch gestaunt haben, dass die 16er nur mit 6 Booten am Start waren. Eine Konkurrenzveranstaltung ? am Bostalsee, die ohne Wertungslauf blieb, könnte diese geringe Starterzahl begünstigt haben. Nicht besonders überrascht wird Wolfgang über den Sieg von Klaus Zuchel und den 3. Platz von Andreas Martens gewesen sein, eher schon der 2. Platz von Philipp, den ein mutiger Steuerbordschlag auf der Startkreuz weit nach vorn brachte. Auch nicht überrascht sein wird er über die bekannte herzliche Gastfreundschaft und souveräne Regattaleitung der Segelfreunde des ausrichtenden SCC. So komme ich nun zu den Details, die unser Leben bereichern. Nach Abschluss des 1. Laufes verbrachten wir noch eine ganze Weile auf dem Wasser, weil die angekündigten 10 Knoten Wind irgendwo über den feuchten Wiesen des südoldenburgischen Weidelandes sich aufgerieben haben müssen. Mit zwei bis drei kleinen Brisen kamen wir jedoch rechtzeitig im Hafen an, um beim abendlichen Büffet die neuesten und auch die nicht mehr ganz neuesten Erlebnisse auszutauschen. Die Vorfreude auf den 2. Segeltag bei herrlichem Sonnenschein wurde nachhaltig getrübt durch null Wind. Deshalb gab es reichlich Zeit fürs Abriggen und eine frühe Siegerehrung. Diesen gewonnenen Zeitvorsprung nutzte Klaus auf der Heimreise zur Autobahnvollsperrung. Ja, er hat die ausgelöst! Sein Bootsanhänger muss sich irgendwie in einer Baustelle bei Ladbergen vom Wohnmobil gelöst haben, um dann die Weiterfahrt für alle nach Süden Reisenden für geraume Zeit auszusetzen. Genaue Zahlen mag der Leser dem Internet entnehmen. Ich möchte nicht in Klaus Haut gesteckt haben, auch wenn glücklicherweise niemand außer Klaus und Maria zu Schaden gekommen ist. Diese Episode erinnert mich an ähnliche Ereignisse, von denen Volker oder Fritz und andere ein Lied singen können.

Facebook Wall

It's not possible to reach the RSS file...